SYSTEM DER INFORMATIONSSICHERHEIT

Die IBA Group verpflichtet sich die Privatheit und den Datenschutz ihrer Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Mitarbeiter zu sichern.

Wir verwenden moderne Technologien sowie eigene und fremde Produkte und Lösungen für den höchsten Datenschutz unserer Kunden.

Für die IBA Group ist die physikalische und logische Zugriffssteuerung, firmeninterne Maßnahmen-Überwachung, Datenübertragung und Datenbearbeitungsaudit großgeschrieben. Die IBA Group und die Prüfer der äußeren Sicherheit führen jährlich die Sicherheitsaudits aller IBA Group-Sparten aus. Der IBA Group-Datenschutzdienst sicherеt fortwährend den Datenschutz des Firmennetzwerkes und überwacht die Firmentätigkeit bzgl. der Firmenvorschriften.

Die IBA Group-Angestellten werden durch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes schriftlich über die Sicherheitsforderungen unterwiesen und die Angestellten verpflichten sich diese einzuhalten. Darüber hinaus unterschreiben die Angestellten, die mit den sensiblen Daten vertraut sind, den Vertrag über die Wahrung des Datengeheimnisses.

Unsere Datensicherheitspolitik beruht auf internationalen Sicherheitsnormen und Sicherheitsvorschriften der Geschäftspartner. Die IBA Group prüft turnusmäßig und stichweise ihre Angestellte auf die Einhaltung der Firmen- Sicherheitsvorschriften und Kunden-Datenschutz-Vorschriften (für den Fall der Außenverträge), sowie auf die Benutzung der Daten sowie der Unternehmenssoft-und Hardwareassets.

Für das physikalische Zugriffsmanagement auf die Informationsressourcen werden alle Räume der IBA Group in die Prüfzugriffsbereiche nach internationalen, nationalen und firmeninternen Vorschriften der IBA Group eingeteilt.

Die Informationsressourcen gelten als strategisches Aktiv der IBA Group, und sie sollen deshalb gegen Verlust und Verletzung geschützt sein. Nachfolgend finden Sie die Zusammenstellung der Hauptmaßnahmen der IBA Group für den Informationsressourcen-Schutz:

Measure & Purpose

  • Benutzeranzeige und Anwendungsbefugnisse;
  • Ressourcenschutz;
  • Zugriff- Logbuch;
  • Verstoß-Erkennen.

Sicherheitsforderungen- Diskrepanz beheben:

  • Sicherheitslücke-Tests;
  • Gefahr-Bewertung;
  •  interner Kode-Überblick.

Speicherregeneration bei Verlust oder Verletzung

Sicherung der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften:

  • jährliche Prüfungen, veranlasst durch den IBA Group-Geschäftsführer;
  • vierteljährlichее und monatliche Prüfungen durch das IBA-Personal vor Ort bzw. durch Vertreter der anderen Prüfstellen

Das Informationssicherheit-und Datenschutzmanagement der IBA Group wurde zertifiziert und es ist konform mit: