Analysesystem des internen Rechnungswesens / Produktionsleistung

Der Kunde

Belarussisches Stahlwerk

Beschreibung

Heute besteht das Unternehmen aus vier hauptproduktionsstätten, die technologisch miteinander verbunden sind (stahlschmelzen, Walzen, Rohr, Stahlschnur & Draht), infrastrukturgeschäften und Verwaltungsabteilungen.

Industrien

Lage

Belarus

HERAUSFORDERUNG

Das System wurde für die Verbesserung der Produktionseffizienz eines Unternehmens entwickelt.

LÖSUNGEN

Für Geschäftsführer und Manager

  1. das Monitoring und die Analyse der Produktionseffizienz
  2. das zusammengefasste und detaillierte Berichtwesen. Die Bereitstellung der Leistungsindikatoren für die organisatorischen Abteilungen (das Holding, die Gesellschaften, die Fachbereiche, die Geschäfte, die Abteilungen), die Geschäftssparten, die Produkte und die Produktgruppen
  3. die Erreichbarkeit via Internet/Intranet von jeder Stelle in jeder Zeit
  4. die unifizierte Quelle der betrieblichen und analytischen Information
  5. die Effizienzindikatoren, die bei der Entwicklung des Systems
  6. der Motivierung der Mitarbeiter behilflich sind

Für die Produktionsfachleute:

  1. das Entdecken der meisten Schadenursachen der Effizienz
  2. die Analyse der Schadenursachen mit dem Ziel der Erarbeitung der Maßnahmen für die Aufbesserung der Produktion
  3. die Beurteilung der Effizienz der implementierten Aktionen mit dem Vergleich der Effizienzindikatoren vor und nach den Aktionen
  4. die Budget–Formierung für den technischen Support und Instandhaltung auf der Basis der Instandhaltung–Kosten und der Ausfallzeit–Verluste.
  5. die Strategieentwicklung für den technischen Support und Instandhaltung nach der Analyse der Ausfallzeit–Verluste und der Equipment–Rolle in den betrieblichen Geschäftsprozessen
  6. die Entscheidungsbildung bei der Produktionsmodifikation, einschließlich Modifikation der technologischen Prozesse und Modifikation und Auswechselung des Equipments, wobei laufende Verluste und der notwendige Aufwand berücksichtigt werden.

Das System sichert eine Basis für die kontinuierliche Produktionsbesserung.

Projektergebnisse

Der heutige Ansatz wurde an den russischen und belarussischen Unternehmen erprobt.

Da der Kunde eine Reihe von methodologischen, organisatorischen und technischen Problemen lösen muß, bot IBA einen iterativen Ansatz für die Entwicklung und den Einsatz des Analysesystems des internen Rechnungswesens und der Produktionsleistung (managerial accounting and production performance analysis system — MAPPAS) an.

Auf der ersten Stufe (3–4 Monate), wurde die Lösung kundenspezifisch entsprechend den Anforderungen der Kunden zu den Businessprozessen gestaltet. Als Ergebnis wurde ein funktionierender Prototyp den Kunden angeboten. Im Verlauf von dem Beta–Testen der Prototypen wurde der Beschluss über die Anzahl der Stufen und deren Inhalt gefasst.

Kontaktieren Sie uns

Yes
Yes Datenschutzerklärung Cookie-Richtlinie