Approver Maintenance Application (AMA)

Der Kunde

Reifenproduzent

Beschreibung

Unser Kunde ist ein weltweit bekannter Reifenproduzent

Industrien

Transport und Logistik

Lage

USA

HERAUSFORDERUNG

Die Approver Maintenance Applikation (AMA) wird entwickelt, um die Verbesserungen in das Genehmigungsverfahren für die Einkaufsforderungen einzuführen.

AMA erlaubt den Kunden die Änderungen in den Konfigurationen für alle indirekten Einkaufsapplikationen zu berücksichtigen. Diese Einkaufsapplikationen realisieren Einkaufsrichtlinien, und AMA verwaltet die Daten, die die Applikationen für die Realisierung der Richtlinien brauchen.

AMA wurde gestartet, um einen leichten Prozess für die Aufrechterhaltung der Daten in unserem Kunden Einkaufssystem nämlich Lotus Notes Approval Tool, SAP, CSIS und Ariba Buyer zu sichern. Wenn ein Mitarbeiter eines von den Systemen benutzt, erleichtert dieses Selbst–Hilfsprogramm dia aktuellen Daten zu speichern, die Verzögerungen in der Bearbeitung der Anforderungen auszuschließen. Ein Beispiel einer ganzen Änderung ist das Up–date, das erforderlich bei einer organisatorischen Änderung wird, wenn jemand neuer die Zulassungfunktion für das Team übernimmt.

AMA spart die Zeit, weil es die Einreichung verschiedener Gesuche für das Up–date mannigfaltiger Einkaufssysteme verhindert. Als Ergebnis gibt es keine Verzögerungen wegen inkorrekten Daten, weil nur ein System die letzten organisatorischen Up–dates erhält.

Technologien:

  1. Java, J2EE, JavaScript, VBScript, XSL, XSLT, XML, XSD, DHTML, JSP, CSS
  2. Dynamic Web Module v.2.4
  3. EAR v.1.4
  4. Apache Struts Framework v.1.1
  5. JRE 1.5 (WebSphere v.6.1. JRE)

Hilfsprogramme:

  1. IBM Rational Application Developer v.7.0
  2. IBM WebSphere Application Server v.6.1
  3. Oracle Database 10g Enterprise Edition
  4. Tridion CM
  5. CVS
  6. BugZero

Projektdurchführung

Die AMA–Applikation wurde für unseren Kunden Nordamerikanischen Einkaufsabteilung implementiert. IBA arbeitete im Entwicklungsteam.

IBA implementierte das Projekt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden (Businessanalytiker). IBA übernahm die folgenden Aufgaben: die Anforderungenanalyse, das Applikationdesign, das Datenbankdesign, die Applikationentwicklung, das Testen der Einheit, der Funktionalität und des Systems, die Qualitätskontrolle und den Support.

Die Implementierung des Projektes schließt die folgenden Stufen ein:

  1. die Analyse des Datenmodels
  2. die Analyse der Geschäftslogik
  3. die Implementierung einer Datenbankstruktur (Oracle)
  4. das Hinaufladen der aktuellen Daten
  5. die Entwicklung der nachgestellten Teile (auf der Grundlage von dem DAO–Muster)
  6. die Entwicklung der Geschäftsteile
  7. die Entwicklung der Front–End–Teile (auf der Grundlage von Apache Struts Framework)
  8. die Anwendung der Beta–Version für die Prüfung und die Konsolidierung der Applikationserver
  9. die Qualitätskontrolle, die Fehlerbehebung und die Implementierung der geringfügigen Verbesserungen auf der Grundlage der Rückmeldungen des Kunden
  10. die Einführung in die Applikationserver–Produkt ion (funktionsbereit)
  11. die Verbesserung der Applikation.

Die ersten zehn Stufen wurden rechtzeitig mit den ausgezeichneten Referenzen von dem Kunden abgeschlossen. Die elfte Stufe ist jetzt im Gange.

Projektergebnisse

Die Applikation wurde in die Produktion planmäßig eingesetzt. IBA bekam ausgezeichnete Arbeitszeugnisse von dem Kunden.

ProjektleiterKunde

Sehr gut gemacht! Wir leben endlich!!! Wir bedanken uns bei IBA für alle Entwicklungen, Ihre Hilfe und Ihre Fachkompetenz. Alle IBA Mitarbeiter waren sehr engagiert zu helfen, außerordentlich kompetent und sehr flexibel bei der Entgegennahme unserer Anforderungen, falls sich diese änderten. Das war eine sehr positive Erfahrung für uns und wir wissen unsere Zusammenarbeit mit IBA zu schätzen

Kontaktieren Sie uns

Yes
Yes Datenschutzerklärung Cookie-Richtlinie